Soca Camp Tag 1



die zwei hatten keine Probleme in das Boot zu kommen


ich aber könnte einen Bootlöffel brauchen ...


die erste Begegnung mit der Soca (Gebirgsbach)


so richtig warm ist sie ja nicht ...


neuer Verwendungszweck für den Helm und ja, mir war wie immer heiss


Der erste Tag war kennen lernen


wer was wie gut kann


und dann immer wieder


wo ist das Kehrwasser


und wieder raus


und dann Bach queren


dann eine schnellere Passage


es wackelt ein bisschen


Hehe ich bin der Chef


Ui, wenn das mal gut geht


Wo ist denn mein Boot


Ha, alles easy


im Hintergrund die Napoleonbrücke von Kobarit


die ersten Schwirigkeiten sind vorbei, da kommt doch gute Laue auf


der erste Flip, Kevin geht in Führung


unter der Napoleonbrücke


dann wird es wieder heftiger


Mist, das geht nicht gut


Flup, wech isser. Flip Nr.1 - Mist


der Flip ist nicht schlimm, nur das Boot ausleeren und wieder einsteigen das ist anstrengend


Kevin an der gleichen Stelle


gut gemacht, so soll es sein


Padelstütze


ein brauchbares Manöver


um um die Kurve zu kommen


Es wird wieder schneller


wo ist das Kehrwasser


hier ist das Kehrwasser


und wieder mal


Bach queren (Seilfähre)


wieder schneller


padelstütze


Hmm


vorbereitung zum Schanzen


ja richtig gelesen hier der Sprung


Landung


Nicht schlecht für den ersten Tag, aber genug für heute





2. Tag, noch mehr Grundlagen